Informationen nach der Datenschutz-Grundverordnung

 

1. Datenverarbeiter

1.1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: 

Hainapotheke OHG, Hainstraße 3, 96047 Bamberg, Telefon 0951981360

1.2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: 

Karl-Heinz Franke, Hainapotheke OHG

2. Verarbeitungsrahmen

2.1 Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

Rezeptdaten, Gesundheitsdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten.

2.2 Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer der personenbezogenen Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung des Auftrags erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die zur Erhebung genannten Zwecke wegfallen. Einwilligungserklärungen, von denen ein Jahr lang kein Gebrauch gemacht wird (z.B. durch den Einsatz der Kundenkarte), werden gelöscht, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.

2.3 Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden: 

  • Arzneimittelversorgung durch eine öffentliche Apotheke
  • Abrechnung gegenüber Krankenkassen
  • Kundenbindung

2.4 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

  • Arzneimittelversorgung durch eine öffentliche Apotheke: gesetzliche Erlaubnis, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 DS-GVO.
  • Abrechnung gegenüber Krankenkassen: gesetzliche Erlaubnis, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 DS-GVO, § 300 SGB V.
  • Kundenbindung: Einwilligungen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

2.5 Bereitstellung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich:

Ja, was die Versorgung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln betrifft, die ansonsten nicht erfolgen kann.

3. Weitergabe

3.1 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

  • Intern: Mitarbeiter in der Hainapotheke OHG, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Informationsprozesse beteiligt sind.
  • Extern: externe Stellen, mit denen Auftragsdatenverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen werden, wie z.B. Krankenkassen und Apotheken-Abrechnungsstellen; Ärzte, Krankenhäuser, Therapeuten, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen; öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, wie z.B. Finanzbehörden und Sozialversicherungsträger; EDV-Dienstleister; Steuerberater.

3.2 Eine Auslandsübermittlung findet nicht statt und ist nicht vorgesehen.

4. Betroffenenrechte

4.1 Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

4.2 Soweit die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

4.3 Sie haben ein Beschwerderecht gegen die Datenverarbeitung bei der zuständigen Landesdatenschutz-Aufsichtsbehörde.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Datenschutzinformation bzgl. Dürchführung PoC-Antigentests:

Im Rahmen des bei Ihnen durchgeführten PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 erheben wir

Hainapotheke OHG, Hainstraße 3, 96047 Bamberg, Jennifer Pock-Baier und Heinrich Baier als Verantwortliche personenbezogene Daten von Ihnen. Wir verarbeiten Ihren Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse, um im Falle eines positiven Testergebnisses das zuständige Gesundheitsamt darüber zu informieren und diesem ihre persönlichen Daten nach § 8 Abs. 1 Nr 5 IfSG weiterzugeben. Wir behalten uns vor, Sie bezüglich aktueller Informationen zu kontaktieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 9 Abs. lit. i DSVGO i.V.m. § 9 Abs 1 IfSG. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt im Fall einer positiven Testung nach 4 Wochen. Um die unverzügliche Kontaktaufnahme des Gesundheitsamtes mit Ihnen zu gewährleisten, erheben wir die Rufnummer und - sofern angegeben - E-Mail-Adresse nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSVGO I.V.m § 9 Abs. 1 IfSG. Die Löschung Ihrer Daten bei Negativtestung erfolgt unverzüglich nach Ergebnismitteilung. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist grundsätzlich freiwillig. Ohne diese als Pflichtfelder markierten Daten können wir den Test  jedoch nicht durchführen. Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichts-behörde zu beschweren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten Karl-Heinz Franke, 0951-981360 wenden.

Google Analytics „Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Matomo: Diese Webseite benutzt das quelloffene Analysewerkzeug Matomo (www.matomo.org ) um statistische Auswertungen über die Nutzung der Webseite zu erzeugen. So haben wir die Möglichkeit, die Webseiten für Sie zu optimieren und besucherfreundlicher zu gestalten. Matomo speichert die gesammelten Daten (u.a. Uhrzeit, abgerufene Seite, benutzter Browser, Betriebssystem) in einer Datenbank. Die mit Matomo erzeugten Auswertungen sind vollständig anonymisiert und lassen sich nicht zur Identifikation einzelner Personen nutzen. IP-Adressen werden unkenntlich gemacht, bevor sie in die Datenbank gelangen, um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden. Eine Verknüpfung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.